Fotoworkshops für Redakteure und Journalisten

Hallo, 

in Kürze werden hier die aktuellen Termine für 2020 veröffentlicht. 

Von News bis Reportage – 

Fotokurs für (angehende) Journalisten, Redakteure und Volontäre

Bring mir ein aussagekräftiges Bild mit!


Nachts bei Schietwetter Feuerwehr-Blaulicht fotografieren. Abdrücken, wenn der Politiker gerade diesen bestimmten Gesichtsausdruck hat.
Aber bitteschön recht scharf, druckreif bzw. sendefähig sollen die Bilder sein.

Kann doch bei den heutigen Kameras  jeder…echt?

Eben nicht! Die Realität im Blätterwald der Zeitungen sieht leider anders aus. Heute wird gedruckt, was früher dem CvD den Puls in die Höhe getrieben hätte!

Hauseigene Fotografen, früher eine Selbstverständlichkeit, wurden eingespart – heute muß die/der Redakteur/in alles selbst machen.

In diesem Fotokurs lernst du schnell und trotzdem fachlich fundiert das Erstellen von aussagekräftigen Bildern und die nötige Nachbearbeitung – Lerne alles aus deiner Kamera rauszuholen. Denn ob Handy oder Vollformat DSLR – die Technik ist nur so gut, wie derjenige, der sie bedient.

Den richtigen Bildausschnitt wählen, Belichtung anpassen und was kann diese  Kamera eigentlich noch alles? Warum am Tag blitzen?

Wo ist der Unterschied zwischen News und Reportage?

Was darf ich mit Photoshop? Ab wann verfälsche ich ein Bild?

Wie unterstütze ich meinen Text mit Bildern – wie fordere ich Leser mit Bildern zum Lesen auf?

René Grube hat das Fotografieren von der Pike auf gelernt, erst Techniker auf Ü-Wagen des ZDF,  später als Bildjournalist und TV Kameramann für alle bekannten Agenturen und Sender weltweit dabei, wo’s Action gab und hat noch im eigenen (Hotelzimmer-)Labor entwickelt und „gefunkt“.  Heute ist er Fachmann für alle digitalen Kameratypen, einer der Spaß daran hat Wissen und Erfahrungen weiterzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.