Steffie´s Bag

Heute erreicht mich der Tascheninhalt von Stefanie Grube.

Laut eigener Aussage kam sie erst vor einigen Jahren zur ernsthaften (Hobby-)Fotografie, nachdem sie ihrem Mann bei TV Berichten die Stills für die Printmedien mit einer Fuji S5 Pro DSLR machte. Kurze Zeit später infizierte sie sich auch noch mit dem Leitz Virus! Also sollte erstmal was kompaktes her, was aber trotzdem eine vollwertige Kamera mit allen manuellen Einstellmöglichkeiten und Sucher (!) sein sollte. Wechseloptiken waren erstmal zweitrangig. So viel die Wahl recht schnell auf die Panasonic LUMIX DMC -LX 100 mit der bestechenden Leitz Vario Summilux 24-70 Optik.

Diese Kamera ist neben der Menüführung komplett manuell zu bedienen, d.h.  Zeitenrad, Blendenring, manueller Fokus und Belichtungskorrektur lassen sich einstellen wie bei einer LEICA M oder anderen prof. Kameras.  Und ruckzuck ist auch auf A gestellt, wenns mal pressiert – alles von außen, ohne in Menüs rumwühlen zu müssen. 

London , Queens Horse Guard, S.Grube

Und mit dem Ft Sensor mit 12MP und Formatwahl ist dies das ideale Werkzeug für Street und Städtereisen und noch vieles anderes…

Köln Bonn Airport S.Grube
Flat, S.Grube, Adobe Lightroom

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.